Kulturbund Eutin e.V. •  Postfach 427  •  23698 Eutin  •  kultur@kulturbund-eutin.de

Weltreisende, Dichterinnen

und andere ungewöhnliche Frauen

Lesung und Gespräch mit Britta Jürgs (Aviva-Verlag)

Über zwanzig Jahre gibt es den Aviva-Verlag (Berlin) nun schon, und er hat in all diesen Jahren als kleiner unabhängiger Verlag unermüdlich den literarischen Kanon um weibliche Stimmen und Perspektiven erweitert – vergessene Schätze, literarische Entdeckungen und Bücher über außergewöhnliche Frauen. Da ist zum Beispiel die Star-Journalistin Nelly Bly, die im Jahr 1889 zu einer Reise um die Welt aufbrach und dabei den fantastischen Bericht von Jules Verne noch um 8 Tage unterbot (sie hat Jules Verne übrigens auf dieser Weltreise auch besucht). Ihr Buch wurde damals zur Mediensensation. Aber auch Vergessenes von bekannten Autorinnen ist im Programm des Aviva-Verlages: etwa Reportagen von Vicki Baum, eine Komödie von Viginia Woolf, Texte über Hunde von Dorothy Parker und Luise Rinser und vieles mehr. Auch etwa das erschreckende Sachbuch von Kruistine von Soden über die Vertreibung jüdischer Badegäste an der Ostsee: »Ob die Möwen manchmal an mich denken?« Über ihren Verlag, ihre Autorinnen und deren Bücher plaudert die Verlegerin Britta Jürgs, die auf der Buchmesse 2011 verdient die Auszeichnung als »BücherFrau des Jahres« erhielt.
Binchen Filmtheater 28.10.2018, 16 Uhr
Eintritt: 7, - Euro. Kartenvorverkauf in der Tourist-Info Eutin am Markt