Kulturbund Eutin e.V. •  Postfach 427  •  23698 Eutin  •  kultur@kulturbund-eutin.de

Der Welten Untergang

Ein Liederabend mit Folgen und mit Volker Ranisch

Untergangsphantasien     scheinen     zur     Grundausstattung     unserer menschlichen    Spezies    zu    gehören.    Es    gibt    keine    Epoche    der Menschheit,   in   der   sie   nicht   beschworen   wurden,   befürchtet   oder ersehnt.      Vor      uns      die      Sintflut,      sozusagen.      Nur      ist      allen Prophezeiungen   zum   Trotz   bis   heute   nichts   davon   eingetreten.   Aber für   eine   Entwarnung   wäre   es   viel   zu   früh:   aufgeschoben   ist   nicht aufgehoben.   Volker   Ranisch   gibt   eine   kleine   Anleitung   zum   stilvollen Umgang       mit       apokalyptischen       Visionen       und       wirft       einen hoffnungsvollen   Blick   auf   Enden   jeglicher   Art.   Dazu   dienen   ihm   vor allem     der     »schauerfrohe«     Liederzyklus     der     »Winterreise«     von Wilhelm   Müller   mit   der   Musik   von   Franz   Schubert   und   Texte   von Oskar    Panizza    in    einer    eigenwilligen    Mischung,    die    bis    in    die Gegenwart   strahlt.   Das   Publikum   darf   sich   freuen   auf   eine   Melange von   geballter   Satire   und   feiner   Ironie   -   mit   anarchischer   Lust   und dramatischer     Kraft     werden     die     Konventionen     des     klassischen Liederabends    gesprengt,    was    im    Sinne    eines    »finale    grande« unvermeidlich    zu    dessen    vorsätzlichem    Scheitern    führen    wird. Weltuntergang – na und? Im   vergangenen   Jahr   hat   er   als   Theodor   Fontane   die   Zuschauer   im Binchen    fasziniert    –    und    nun    ist    Volker    Ranisch    wieder    da    als selbsternannter    Visionär    und    ironischer    Untergangsprophet.    Doch wird   er   mit   allen   seinen   Vorhersagen   Unrecht   behalten.   Bis   auf   die letzte. Denn es kommt immer ganz anders, als man denkt.
Binchen Filmtheater 6.10.2018, 20 Uhr
Eintritt: 12, - (ermäßigt 10,-) Euro. Kartenvorverkauf in der Tourist-Info Eutin am Markt