Kulturbund Eutin e.V. •  Postfach 427  •  23698 Eutin  •  kultur@kulturbund-eutin.de

Leben Eduards II. von England

Schauspiel von Bert Brecht nach Christopher Marlowe.

in einer Inszenierung des Neuen Globe Theater Potsdam.

Regie: Kai Frederic Schrickel
De tragische Geschichte einer großen Liebe. Zwischen Eduard dem Zweiten, König von England (1284-1327) und Gaveston, seinem „Günstling“. Diese große Liebe des Plantagenet-Königs steht unter keinem guten Stern unter den Augen der strengen Peers am Hofe! Vor allem Peer Mortimer ist der gewissenlose Intrigant, der Königin Anna zu seiner Mätresse macht. Es entwickelt sich ein Krimi, an dessen Anfang die Gefangennahme und Ermordung des Geliebten Gaveston durch Mortimer steht, auf dessen Fuß sofort die fürchterliche Rache Eduards folgt, indem er alle Peers hinrichten lässt und nur Mortimer, aus einer fast selbstzerstörerischen Laune heraus, am Leben lässt. Ein fataler Fehler, wie sich zeigen wird … Die Wiederentdeckung eines frühen, selten gespielten Brecht-Stücks. Ein Plädoyer für die Freiheit eigener Lebensentwürfe auch unter gesellschaftlichem Druck. Ein wortgewaltiges, sinnliches und großes Drama über Ausgrenzung, Tyrannei und Königsmord..
Zelt im Küchengarten, 11.9.2020, 20 Uhr
Eintritt: 12,- Euro Karten nur über Reservierung per Mail.
..
© Leigha Hodnet
ABO