Kulturbund Eutin e.V. •  Postfach 427  •  23698 Eutin  •  kultur@kulturbund-eutin.de

Ich küsse Ihre Hand, Madame

Jüdische Künstler auf Schellack Grammophon-Lesung mit Jo van Nelsen
Der Sänger Richard Tauber, der Dirigent Julius Prüwer, die Violinistin Edith Lorand – nur einige von vielen jüdischen Künstlern, die aus dem Musikleben der Weimarer Republik nicht wegzudenken waren. Bis die Nazis 1933 mit ihrer Kulturpolitik absurde Realitäten schafften, die noch heute nachwirken. Über die spannenden Biographien vieler jüdischer Künstler wird Jo van Nelsen in dieser Multimedia- Show erzählen, Texte von Stefan Zweig u.a. lesen und immer wieder die Kurbel seines roten Koffergrammophons drehen… Neben den genannten Stars der Klassik, werden auch Künstler des jungen Jazz wie Sophie Tucker und George Gershwin von Schellackplatten zu hören sein. Mit den Grammophon-Lesungen präsentiert Jo van Nelsen ein ganz neues Format auf deutschen Bühnen.Längst vergessene Texte und Sujets werden dem Vergessen entrissen; der Soundtrack dazu kommt direkt vom Grammophon – originaler geht’s nicht!
Binchen 29.1.2022, 20 Uhr
Karten zu 12,- /10,- Euro nur per Mail: theater@kulturbund-eutin.de oder per Telefon: 04521- 779 538.
..
© Leigha Hodnet